Hier & Heute | IGP Blog

Veranstaltungen

Tag der offenen Moschee 2020

25. Sep 2020 | Veranstaltungen

Am Samstag, den 3. Oktober 2020
14.30 – 17.30 Uhr

Moschee Penzberg: TOM 2020

Am Samstag, den 3. Oktober 2020
14.30 – 17.30 Uhr

Liebe Besucher,

wenn auch etwas kürzer, möchten wir auch in diesem Jahr zu einem Tag der offenen Moschee einladen. Das diesjährige Motto steht, wie nicht anders zu erwarten ist unter dem Leitgedanken „Glaube in außergewöhnlichen Zeiten“.
Ganz gleich, ob in der Kirche, Synagoge oder Moschee: Die religiöse Praxis hat sich unter dem Eindruck der Pandemie und dem Gebot der sozialen Distanz erheblich verändert. Unabhängig vom jeweiligen Glauben, der Herkunft oder dem sozialem Status sehen wir uns alle mit den gleichen Schwierigkeiten, Ängsten und Nöten konfrontiert. In diesem Sinne hat die Krise etwas Verbindendes. Sie schafft vielleicht sogar ein neues Wir-Gefühl!? Dies ist umso wichtiger, als der soziale Zusammenhalt zunehmend in Gefahr gerät.

Der Tag der offenen Moschee steht unter diesen Vorzeichen und möchte zum offenen Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher Religionen, Ethnien und Kulturen einladen. Selbst wenn die geltenden Abstands- und Hygieneregeln in diesem Jahr einen etwas anderen Ablauf erfordern, bleibt der Tag der offenen Moschee auch 2020 ein Forum des gegenseitigen Kennenlernens. Denn nur durch beständigen Kontakt und Austausch kann ein offenes und gleichberechtigtes Miteinander gefestigt werden.

Sie sind uns herzlich willkommen!

Moschee Penzberg: TOM 2020

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept für den 3. Oktober 2020:

  • Nase-Mund-Bedeckung: Zutritt in das Gebäude ist nur mit einer Mund-Nase-Bedeckung möglich und ist während des gesamten Aufenthaltes in den Räumen zu tragen.
  • Händehygiene: Bitte nutzen Sie den Desinfektionsspender am Eingang in den Gebetsraum.
  • Einhalten von genügendem Abstand: Bitte achten Sie auch beim Betreten und Verlassen des Hauses auf den erforderlichen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern.
  • Kleine Gruppengrößen: Die Führungen werden in kleinen Gruppen von max. 8 Personen durchgeführt und werden nicht länger als 1 Stunde dauern.
  • Einbahnbeschilderung: Bitte folgen Sie den Beschilderungen und nehmen die vorgegebene Route im Haus.
  • Allgemeine Hinweise: Es wird in allen Räumen für eine gute Lüftung gesorgt. Die Sanitärräume stehen an diesem Tag nicht zur Verfügung.
  • Anwesenheitsliste: Mit dem Vor- und Familiennamen, sowie einer Telefonnummer werden alle Besucherinnen und Besucher erfasst. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von 4 Wochen werden die Daten gelöscht.
  • Gastfreundschaft: Mit einem reichhaltigen Buffet können wir in diesem Jahr leider nicht aufwarten. Dennoch möchten wir mit Tee und einer Simit (Sesamkringel) an Stehtische einladen.

Bitte folgen Sie auch den Anweisungen Ihrer Gastgeber, die Sie bei Bedarf auf das ein oder andere aufmerksam machen werden.
Eventuell kann es zu Wartezeiten kommen, sollten die Räume die maximale Besucherzahl erreicht haben.